Oberflächentemperatur

Auslegung nach Oberflächentemperatur

Die Auslegung der Oberflächen Temperatur kann verschiedenes Ursprungs sein. Meistens jedoch ist es nötig, diese Auslegung in Bezug auf den Berührungsschutz (Arbeitssicherheit) zu gewährleisten. ISOWTC bietet Ihnen die Möglichkeit, diese Berechnung durchzuführen.

 

Geben Sie hierzu nur die Mediums Temperatur, die gewünschte Oberflächentemperatur (meistens 50°C) ein. Wählen Sie dann Ihren Dämmstoff, sowie das Oberflächenmaterial aus.

 

ISOWTC berechnet Ihnen die optimale Dämmdicke, um die Oberflächentemperatur zu gewährleisten. Bitte achten Sie darauf, dass punktuell höhere Temperaturen entstehen können. So ist dies beispielsweise möglich, wenn Abstandshalter eingesetzt werden.

 

Hier ein Beispiel:

 

Gegeben sind:

 

Dimension                                                                   Umgebungstemperatur

 

Gewünschte Oberflächentemperatur                     Temperatur des Mediums

 

Gewählten Dämmstoff                                              Gewählte Oberfläche

 

In der Ausgabe erhalten Sie die komplette Berechnung, incl. Wärmestrom und Einsparung

 

 

Berechnung der Oberflächentemperatur
Auch haben Sie die Möglichkeit, die Oberflächentemperatur zu berechnen. Wenn die Dämmdicke vorgegeben ist, so wird selbstverständlich die Oberflächentemperatur berechnet. Hierzu benötigen wir wieder die Mediums Temperatur und den Dämmstoff (mit Dämmdicke) und das Oberflächenmaterial.

 

 

Hier ein Beispiel:

Gegeben sind:

 

Dimension                                                                       Umgebungstemperatur

 

Temperatur des Mediums                                            Gewählten Dämmstoff

 

Dämmdicke                                                                     Gewählte Oberfläche

 

In der Ausgabe erhalten Sie die komplette Berechnung, incl. Wärmestrom und Einsparung