Über ISOWTC

Wärmetechnische Berechnung für Profis
– Herstellerunabhängig
– VDI und FIW zertifiziert (einzigartig)
mehr Infos unter www.isowtc.de

Seit nunmehr über 4 Jahren ist ISOWTC auf dem Markt und ist als einziges wärmeschutztechni sches erechnungsprogramm FIW zertifiziert. Mit über 1200 registrierten Benutzern weltweit ist ISOWTC auch die erfolgreichs-te unabhängige (wärmeschutz-technische Berechnung)WTB Software.

Erste und einzige Software für wärmeschutztechnische Berech-nungen auch mit VDI Urkunde

Übersichtlicher Ausdruck Ihrer

Berechnung

Schnittstelle zu handelsüblicher

Software


Jetzt haben wir auch als erstes und einziges Berechnungspro-gramm die VDI Urkunde erhalten. Grundlage hierfür war die Begut-achtung der Herren Dr. Kasparek und Dr. Hanel und eine weiter-führende Prüfung durch das FIW München mit einer anschließen-den Konformitätsbewertung. Sie war zunächst die Basis für die Zertifizierung durch das FIW München. Ein Jahr später erfolgte die Beurkundung durch den VDI. Beide Dokumente, das FIW Zerti-fikat und die VDI Urkunde bestä-tigen die Konformität der Be-rechnungsalgorithmen der ISOWTC-Software mit den Be-rechnungsvorschriften der VDI 2055 Blatt 1

FIW Zertifikat und VDI Urkunde

Unser Plus:“Dämmstoff-Herstel-ler unabhängig“

 

ISOWTC ist ein von Herstellern von Dämmstoffen unabhängiges Berechnungsprogramm. Sie be-nötigen nicht mehr für jedes Produkt eine eigene Software. Sie haben die Wahl zwischen ver-schiedenen Herstellern, der AGI Q Daten und den VDI 2055 An-

haltswerten für die gängigsten Dämmstoffarten. Ebenso stehen Ihnen die Betriebswärmeleitfä-higkeiten von bestehenden älte-ren Isolierungen (VDI 4610 Blatt für die Berechnung von Isolie rungen im Bestand zur Verfü-gung.

Berechnungen online, auf Ihrem PC oder mit einer App

ISOWTC steht Ihnen als online Version, als „Desktop“Version für die Installation auf Ihrem Compu-ter oder als Applikation für And-roid zur Verfügung. Ihre Ergebnis-se können Sie projektbezogen oder kundenbezogen sichern. Jedes Projekt kann beliebig viele „Komponenten“ enthalten.

 

Überzeugende Funktionen

 

Neben den üblichen Funktionen, wie die Berechnung vo

– Oberflächentemperatur

– Wärmeverlust

– Temperaturänderung von

fließendem Medium

– Einfrierzeit

– Taupunkttemperatur

– Temperaturänderung von

ruhendem Medium

bietet Ihnen ISOWTC noch viele

weitere Möglichkeiten, Ihre

betriebstechnischen Anlagen

wärmeschutztechnisch zu bewer-
ten.

Besonders hervorzuheben ist die
Berechnung der „Wirtschaftlichen
Dämmschichtdicke“.
Hiermit erhalten Sie als Unter-
nehmen der Dämmtechnik eine

verkaufsunterstützende Grafik für

Ihr Kundengespräch, um auch auf
die wirtschaftlichen Belange Ihrer
Kunden eingehen zu können.

Graik für die wirtschaftliche Dämmschichtdicke

Selbstverständlich stehen Ihnen

auch hilfreiche Listenausdrucke
für die Berechnungsergebnisse

für
– alle gängigen Rohrdurchmesser

– Umgebungstemperaturen usw.

zur Verfügung.

Welche Energieeinsparung bringt

das Dämmen?
Selbstverständlich berechnet

ISOWTC Ihnen die Einsparung von
Energie durch das Dämmen ge-
genüber dem Energieverbrauch

einer ungedämmten Anlage oder
Komponente.

Was ist aber, wenn bereits eine

Dämmung vorhanden ist. In

diesem Fall bietet ISOWTC eine
Gegenüberstellung zwischen
„Alter“ (Bestand) und der „neu-
en“ Dämmung, die Sie alt Unter-

nehmen der Dämmtechnik Ihrem
Kunden anbieten. Neben der
Energieeinsparung werden
selbstverständlich auch die Re-

duktion des CO2-Ausstosses und
die Amortisationszeit berechnet.

Übersichtliche Ausdrucke
Die übersichtlichen Ausdrucke,
die eine Grafik mit dem Tempe-
raturverlauf enthalten, können
von Ihnen selbst an Ihre Bedürf-

nisse oder die Ihrer Kunden an
gepasst werden. Diese jeweiligen

Berechnungsvorlagen können von

Sie können die ISOWTC-Software

mit Ihrer speziellen Kalkuations-
software über eine Schnittstelle

verknüpfen. Sie haben somit die
Möglichkeit, Ihren Kunden mehr
zu bieten als nur ein Angebot
über die Kosten. Mit einem Klick

können Sie Ihrem Kunden die
Leistung Ihrer Dämmung in einer

übersichtlichen Darstellung

übermitteln, die selbstverständ-

lich auch die „Amortisationszeit“
Ihrer Maßnahme und die daraus

resultierende Rendite für Ihren

Kunden enthält.

 

9th Para

 

Mit VDI 4610 (voraussichtlich ab Mai 2014)

Die richtungsweisenden Empfeh-

lungen der neuen VDI 4610 sind
selbstverständlich bereits Be-
standteil von ISOWTC. So werden

Armaturen, Flansche und sonsti-
ge Bauteile nicht mehr wie bisher
über äquivalente Längen berech-
net, sondern auf der Grundlage
von realistischen Werten der VDI

4610 für den Wärmeverlust. Vor
allem können Sie die Isolierung
vor und nach Ihrer Arbeit nach

dieser Richtlinie in Energieeffi-

zienzklassen A – F einstufen.
Dies ist ein hilfreiches Instu-

ment, Ihrem Kunden den ökologi-
schen Charakter der Dämmmaß-
nahme anschaulich zu vermitteln.
Alle ISOWTC Versionen stehen

Ihnen ab sofort zur Verfügung.

Weitere Informationen finden
Sie unter: